„Es gibt keine nationale Kultur mehr“ – Susanne Gaensheimer im Interview

Susanne Gaensheimer, Kuratorin des deutschen Pavillons der Biennale von Venedig 2013 und Direktorin des Museums für Moderne Kunst in Frankfurt am Main, spricht über ihr Biennale-Konzept und den Sinn nationaler Repräsentation durch Kunst.

Link zum Artikel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s